B-Jugend

 



Saison 2019/2020


Spieltag vom 21.09.2019

HSG Lonsee / A. - SG Argental          31:19 (16:8)

Zweites Saisonspiel der B-Jugend Am 21.09. hatten wir unser zweites Saisonspiel in Argental am Bodensee. Wir starteten mit großen Anfangsschwierigkeiten, weshalb wir durch viele Gegenstöße aufgrund von Fehlpässen direkt acht Gegentore kassierten. Nach einer Ansage von unserer Trainerin haben wir uns zusammengerissen und aufgeholt, sodass wir mit 8:16 in die Halbzeit gingen. In die zweite Halbzeit starteten wir mit viel Motivation, unsere Fehler der ersten Spielhälfte zu verbessern und mehr in der Abwehr zu arbeiten, was dann auch besser klappte. Trotz vieler angeschlagener Spielerinnen kämpften wir weiter und gaben alles. Leider reichte es nicht für einen Sieg, auch wenn wir in der zweiten Hälfte besser gegen starke Argentalerinnen spielten. Das Spiel endete 19:30. Wir haben zwar das Spiel verloren, aber an Erfahrung gewonnen.

Es spielten: Emma Schmid, Ronja und Rebecca Gürtler, Hannah Kaemper, Anna Schieß, Leonie Russ, Elena Schuster, Eva und Pia Blessing,

Ebenfalls dabei: Jule Barth


Spieltag vom 15.09.2019

HSG Lonsee/A. - TSB Ravensburg    14:22 (10:10)

Am 15.09.19 hatte die weibliche B Jugend der HSG Lonsee Amstetten ihr erstes Spiel gegen Ravensburg. Die Voraussetzungen waren nicht gerade toll, denn leider fehlen dem Team momentan gleich mehrere Spielerinnen verletzungsbedingt. Die erste Halbzeit verlief sehr gut und unsere Mädels hatten einen Lauf. Sie gingen durch schnelles und gutes Zusammenspiel direkt in Führung und konnten diese bis zur 20 Minuten halten. Am Ende der ersten Halbzeit ließ die Konzentration in der Abwehr leider nach und somit konnte Ravensburg bis zur Halbzeit auf 10:10 ausgleichen. Die HSG Mädels starteten bedauerlicherweise nicht mehr mit so viel Elan wie am Anfang, weshalb sie auch schnell ein paar Gegentore kassierten. Als die Trainerin der B-Jugend ein Timeout einlegte, versuchten alle wieder konzentriert ins Spiel zu gehen. Durch schlechte Pässe verloren wir leider 3 mal den Ball und die Gegner verwandelten diese in Tore. Unsere Mädels gaben trotzdem alles und kämpften sich durch, aber die Kraft lies leider nach, da wir kaum Wechselmöglichkeiten und teilweise angeschlagene Spielerinnen auf dem Feld hatten. Man merkte nun einfach dass gleich 3 wichtige Rückraumspielerinnen fehlten, da sie verletzt sind. Am Ende stand es traurigerweise 22:14 für Ravensburg. Wir bedanken uns bei Thordis fürs Aushelfen und bei Manuela Hofbauer, die spontan als Schiedsrichter eingesprungen ist.

Es spielten: Anna Schieß, Leonie Russ, Thordis Dippel, Pia Blessing, Emma Schmid, Elena Schuster, Eva Blessing, Ronja Gürtler und Hannah Kaemper.



Spieltag vom 17.03.2019

TSZ Lindenberg - HSG Lonsee/A.    21:19 (11:8)

Am 17.03. 2019 spielte die weibliche B-Jugend der HSG Lonsee-Amstetten ihr letztes Saisonspiel gegen den Bezirksmeister TSZ Lindenberg. Trotz der Niederlage im Hinspiel starteten wir motiviert und mit guter Laune. Die erste Halbzeit verlief relativ ausgeglichen, jedoch führte Lindenberg mit 11:8 zur Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit waren wir im Torverhältnis besser, allerdings machten wir viele technische Fehler, welche letztendlich dazu führten, dass Lindenberg mit zwei Toren Vorsprung siegen konnte. Das Spiel endete mit 21:19.

Wir bedanken uns bei dem unparteiischen Schiedsrichter und dem fairen Gegner. Wir beglückwünschen den Meister TSZ Lindenberg und danken für das faire Spiel, welches trotz der Niederlage sehr viel Spaß gemacht hat. Außerdem wollen wir uns herzlich bei unserem Trainer Siegfried Sieland und der großen Unterstützung ein paar Spielerinnen der weiblichen C-Jugend bedanken, die sich sehr viel Zeit für uns nahmen und sich gemeinsam mit uns tapfer durch diese Saison geschlagen haben.

 

Es spielten: Emelie Grothe, Ronja Gürtler, Jule Barth, Pia Blessing, Hannah Kaemper, Alina Kustermann, Saskia Behnle, Lena Weber, Rebecca Gürtler, Verena Skrobanek, Lisa Schlünzen, Elena Schuster, Emma Schmid


Spieltag vom 15.03.2019

SC Lehr - HSG Lonsee/A.    19:32

Am 15. März 2019 spielte die weibliche B-Jugend der HSG Lonsee-Amstetten das vorletzte Auswärtsspiel in Ulm-Nord gegen Lehr.

In den ersten 12 Minuten der ersten Halbzeit starteten wir konzentriert und und gingen in Führung. Wir spielten eine aufmerksame Abwehr und im Angriff waren wir auch gut. Am Ende der ersten Halbzeit laß der Ehrgeiz nach und wir spielten nicht mehr konzentriert, wodurch unsere Gegner aufholten. Wir gingen aus der Halbzeit mit einem Spielstand von 18 zu 9.

In der zweiten Halbzeit waren wir nicht ganz bei der Sache und machten viele Fehlpässe und die Abwehr ließ nach. Wir bekamen viele Gegentore und holten den Rückstand nicht auf. Das Spiel endete mit dem Ergebnis 32:19 für unsere Gegner.

 

Ein großes Dankeschön auch an Steffi und Gerhardt, die uns auf das Spiel begleitet und unterstützt haben.

 

Es spielten: Jule Barth, Alina Kustermann, Emelie Grothe, Elena Schuster, Hannah Kaemper, Lisa Schlünzen, Lena Weber, Eva Blessing, Pia Blessing, Saskia Behnle, Verena Skrobanek und Rebecca Gürtler


Spieltag vom 10.03.2019

TSV Laichingen - HSG Lonsee/A.   13:16

Zwei Punkte in Laichingen

Am Sonnag, den 10.3.19 hatten wir, die weilbliche B-Jugend der HSG eines unserer letzten Ausswärtsspiele der Saison in Laichingen. Trotz geringer Trainingsmöglichkeiten im Vorraus starteten wir mithilfe einer ausführlichen Besprechung voller Motivation in das Spiel. Dieser Kampfgeist bewährte sich bereits in den ersten Minuten, womit wir uns einen Vorsprung von 3 Toren erspielen konnten. Unsere starke Abwehr machte es Laichingen schwer, im Angriff zu punkten. Jedoch hatten auch wir aufgrund vieler technischer Fehler Probleme, unseren Vorsprung auszubauen. Zur Halbzeit stand es dann 8:5 für die HSG.

Wohlwissend, dass Laichingen von nun an noch stärker kämpfen würde, ließ unsere Leistung zu Beginn der zweiten Halbzeit stark nach. Durch mangelnde Konzentration und dadurch noch mehr unnötige technische Fehler gelang es Laichingen bis auf ein Tor anzuschließen. Nach einem Team-Time-Out wurde uns wieder klar, dass wir uns unsere Führung nicht nehmen lassen wollten. Ein weiterer Motivationsschub brachte uns dazu, in den letzten 10 min nochmal alles zu geben.

Letztendlich beendeten wir das Spiel mit 16:13 und freuen uns, weitere 2 Punkte auf unserem Konto zu haben.

Es spielten: Verena Skrobanek, Pia und Eva Blessing, Hannah Kaemper, Rebecca Gürtler, Saskia Behnle, Lisa Schlünzen, Lena Weber, Elena Schuster, Emma Schmid, Emelie Grothe, Alina Kustermann und Jule Barth


Spieltag vom 10.02.2019

HSG Lonsee/A. - HSG Langenau/E.   15:12

Sieg gegen Langenau

Am 10. Februar 2019 spielte die weibliche B-Jugend gegen die HSG Langenau-Elchingen. Wir sind mit viel Motivation in die erste Halbzeit gestartet, doch Langenau war mindestens genauso motiviert wie wir. In der ersten Halbzeit war das Spiel relativ ausgeglichen und so stand es zur Halbzeit 9:7 für uns. In der Halbzeitpause feuerten wir uns gegenseitig an und gingen mit viel Elan und noch mehr Energie in die zweite Halbzeit, wir wollten das Spiel unbedingt mit einem anderen Endstand beenden als in der Hinrunde. Die Spieler und das Publikum von Langenau begannen sich unfair uns gegenüber zu verhalten, dies motivierte uns umso mehr ein faires Handballspiel abzuliefern und gewannen dieses mit 15:12. Wir bedanken uns für das zahlreiche Erscheinen und die treue Unterstützung unseres Publikums.

Es spielten: Emma Schmid, Sarah Biler, Lisa Schlünzen, Elena Schuster, Verena Skrobanek, Pia Blessing, Hannah Kaemper, Eva Blessing, Saskia Behnle, Rebecca Gürtler


Spieltag vom 03.02.2019

HSG Lonsee/A. - SG Schemmerhofen   16:6

Am Sonntag, den 3. Februar 2019 spielte die weibliche B -Jugend der HSG Lonsee-Amstetten in Beimerstetten gegen Schemmerhofen/ Uttenweiler. Wir gingen sehr motiviert in das Spiel und hatten das Ziel, dass nach einer schlechten Phase mal wieder zwei Punkte auf unser Konto gehen sollten.

So starteten wir in die erste Halbzeit. Wir hatten Anfangsschwierigkeiten und haben nicht alle Chancen genutzt. Doch trotzdem gingen wir in Führung und beendeten die erste Halbzeit mit einem Stand von 6:2. In der Pause sagte Sigi uns, was wir verbessern können und wir motivierten uns selbst auch noch einmal und gingen zuversichtlich in die zweite Halbzeit. Durch Eroberungen des Balls konnten wir mit Gegenstößen schöne Tore erzielen. Unsere Abwehr stand gut und wir haben zusammen als Team gearbeitet. So beendeten wir das Spiel auch trotz technischer Fehler und unnötigen Ballverlusten mit einem Stand von 16:6.

Es spielten: Sarah, Saskia, Elena, Lisa, Alina, Lena, Pia, Jule, Rebecca, Emma, Emelie und Verena


Spieltag vom 26.01.2019

HSG Lonsee/A. - TG Biberach 2   13:29

Am Samstag den 26.01.19 spielten wir, die weibliche B-Jugend der HSG Lonsee Amstetten gegen den Tabellenführer Biberach. Obwohl uns klar war, dass die Herausforderung groß werden würde starteten wir mit viel Motivation in das Spiel. Unsere Abwehr war gut, jedoch spielten wir im Angriff zu viele Fehlpässe. Durch unsere Ballverluste konnten die Spielerinnen aus Biberach viele Konter laufen und ihre Führung ausbauen.

In der zweiten Halbzeit waren wir konzentrierter und spielten sicherere Pässe als in der ersten Halbzeit. Leider hatten wir bei den Abschlüssen viel Pech und wir taten uns generell schwer gegen diesen starken Gegner. Wir beendeten das Spiel mit einem Stand von 13:29.

Es spielten: Verena, Alina, Sarah, Lena, Pia, Eva, Saskia, Elena, Rebecca, Jule, Emelie, Emma


Spieltag vom 22.12.2018

HSG Lonsee/Amstetten - SC Bad Buchau          23:30

Am 22.12.2018 spielte die weibliche B-Jugend auswärts gegen Bad Buchau. Es war das letzte Spiel in diesem Jahr und unser erstes Rückspiel. Wir starteten gut in die erste Halbzeit und führten über die ersten zehn Minuten. Dennoch gelang es Bad Buchau aufzuholen und wir beendeten die Halbzeit mit 13:17. Den Rückstand konnten wir allerdings nicht mehr aufholen, aufgrund einer schlechteren Abwehr. Wir beendeten das Spiel mit 23:30.

Es spielten: Emelie Grothe, Jule Barth, Hannah Kaemper, Eva Blessing, Alina Kustermann, Saskia Behnle, Lena Weber, Rebecca Gürtler, Verena Skrobanek, Lisa Schlünzen, Elena Schuster, Emma Schmid


Spieltag vom 02.12.2018

HSG Lonsee/Amstetten - TSZ Lindenberg          20:32

Am 2.12.1018 spielte die weibliche B-Jugend in Lonsee gegen Lindenberg. In den ersten fünf bis zehn Minuten dominierte die HSG das Spiel. Dies lies im Laufe der Partie aber nach und so kam es, dass Lindenberg schnell in Führung ging. Unsere Abwehr half sich nicht aus, sodass die verschiedenen Spielzüge von Lindenberg immer funktionierten. Zur Halbzeit stand es dann 8:15 für Lindenberg. Am Anfang der zweiten Halbzeit starteten wir mit der gleichen Aufstellung wie am Ende der ersten Halbzeit. Wir gingen mit sehr viel positiver Laune in die zweite Halbzeit, aber Lindenberg auch. Wir unterschätzten Lindenberg sehr und sie holten rasch mit einem hohen Vorsprung auf. So verloren wir leider das Spiel mit einem Endstand von 20:32.

Es spielten: Emma Schmid, Hannah Kaemper(4), Eva Blessing(1), Pia Blessing, Saskia Behnle(1), Verena Skrobanek(8), Rebekka Gürtler(1), Ronja Gürtler, Lena Weber(4) Sarah Bieler(1)


Spieltag vom 25.11.2018

TG Biberach - HSG Lonsee/A.                 27:16

Am 25.11.2018 spielte die weibliche B-Jugend der HSG Lonsee-Amstetten gegen den Tabellenführer in Biberach. Wir starteten motiviert in die erste Halbzeit und konnten anfangs noch gut mithalten. Unsere Abwehr war gut und im Angriff waren wir auch in Ordnung. Durch Fehlpässe und unkonzentrierte Handlungen bekamen wir einige Gegentore und Biberach ging somit in Führung. Die erste Halbzeit beendeten wir dann mit 6:11.

In der Pause gab Trainer Siggi uns Verbesserungsvorschläge, die wir in der zweiten Halbzeit umzusetzen versuchten. Wir starteten als Team in die zweite Halbzeit und konnten einige Tore vermeiden und das eine oder andere Tor noch schießen. Der Endstand betrug schließlich 16:27 für die Gastgeberinnen.


Spieltag vom 21.10.2018

TSG Leutkirch - HSG Lonsee/A.                 23:16 (11:7)

Punkte dortgelassen

Am Sonntag, den 21.10.18 spielte die weibliche B-Jugend der HSG in Leutkirch. Wir gingen siegessicher in das Spiel, da wir Leutkirch als schwachen Gegner einschätzten. Wir starteten unkonzentriert und ,,zu langsam" in die erste Halbzeit, da wir keinen Druck aufs Tor machten und wir unsere Chancen nicht nutzten. Leutkirch war besser als gedacht und ging direkt in Führung. So gingen wir mit einem Stand von 7:11 in die Halbzeitpause. In der Kabine war uns klar, dass wir das Spiel umdrehen wollten. Wir gingen motiviert in die zweite Hälfte, doch es ging direkt so weiter, wie es aufgehört hatte. Als es auf das Ende zuging, kämpften wir noch einmal so gut es ging und konnten noch einige Tore erzielen, doch trotz allem hatten wir die Abwehr nicht im Griff und beendeten somit das Spiel mit einem Stand von 16:23. Danke an unsere Fans, die extra mit angereist sind.

Es spielten: Ronja, Rebecca, Pia, Saskia, Verena, Alina, Lena, Elena, Lisa, Sarah, Emma und Emelie


Spieltag vom 13.10.2018

SG Schemmerhofen/U. - HSG Lonsee/A. 5:13

Auswärtssieg in Schemmerhofen

Am Samstag, den 13. Oktober spielte die weibliche B-Jugend der HSG auswärts gegen die SG Schemmerhofen/Uttenweiler. Wir starteten das Spiel mit anfänglichen Schwierigkeiten, unter anderem dem Spielball, konnten aber dennoch sofort in Führung gehen. Wir bauten unseren Vorsprung schnell aus, wobei unsere Torhüterin eine große Hilfe war. Zur Halbzeit stand es dann 1:7. In der zweiten Halbzeit ließen unsere Kräfte nach und einige Entscheidungen des Schiedsrichters machten uns zu schaffen. So konnten unsere nun sehr motivierten Gegner ein wenig aufholen. Wir ließen uns aber nicht unterkrigen und beendeten das Spiel dank unserer starken Abwehr mit einem Spielstand von 13:5.

Es spielten: Alina, Lena, Emma, Lisa, Elena, Jule, Verena, Pia, Ronja, Rebecca und Saskia


Spieltag vom 06.10.2018

HSG Lonsee/Amstetten - SV Bad Buchau 18:13

Sieg gegen Bad Buchau

Am vergangenen Samstag trat unsere weibliche B-Jugend gegen das Team aus Bad Buchau an.

Schon bald gelang ihnen die Führung mit drei Toren, die von den Gegnerinnen allerdings schnell wieder auf eins verringert wurde. Es folgte ein Kopf-an-Kopf-Rennen, doch die Gäste aus Bad Buchau schafften es nicht, die Lonseerinnen zu überholen. Mit 11:7 ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte gelang den B-Jugendlichen gleich ein guter Start ins Spiel und der Vorsprung konnte weiter ausgebaut werden. Nach einer sehr erfolgreichen Partie wurde schließlich bei einem Endstand von 18:13 für Lonsee abgepfiffen.

 Es spielten: Emma, Ronja, Jule, Pia, Sarah, Alina, Saskia, Lena, Rebecca, Verena, Elena, Lisa und Emelie


Spieltag vom 22.09.2018

HSG Lonsee/Amstetten – TSV Laichingen 20:9



Saison 2018/2019